Skip to main content
Ein Elektroauto das gerade aufgeladen wird.

eCharge bringt Hotels in die Welt der Elektromobilität

Vorteile für Hotel und Kunden

Die Reichweite ist bei Elektrofahrzeugen immernoch ein überwiegend heikles Thema. Die Planung von Fahrten gemäß der Verfügbarkeit von Ladestationen wird oftmals noch als nervig empfunden, insbesondere in Gebieten mit geringer Abdeckung. eCharge schafft genau hierbei Abhilfe und fördert nebenbei den individuellen Tourismus mit Elektrofahrzeugen durch die Errichtung von Ladesäulen an der Endstation. So kann der Fahrer auch am Zielort den vollen Aktionsradius seines Fahrzeugs ausschöpfen. Die Hotels können einen neuen, zahlungskräftigen Kundenkreis erschließen und sich mit einem besonders umweltfreundlichen Image etablieren.

Wie findet man die Hotels?

Auf der Seite eCharge.work ist eine interaktive Karte mit allen aktuellen Ladestationen verfügbar. Zusätzlich sind die Stationen über Navigationsgeräte von Garmin, TomTom und Becker auffindbar. Auch bekannte Seiten zur Hotelsuche enthalten Informationen über die entsprechenden Hotels.

Initial Coin Offering für die Zukunft

Der Geschäftsführer, Markus Dold, möchte für den Bezahlvorgang eine eigene Kryptowährung einführen. Was die Hintergründe dazu sind, ist derzeit nicht bekannt. Zunächst klingt es, als würde damit der Bezahlvorgang verkompliziert. Aber es könnte sich lediglich um ein PrePaid-System handeln.

Link: emobilitaetblog.de 09/2017

Meet us here - EVS30 (Electric Vehicle Symposium & Exhibition)

Besuchen Sie uns bei der Electric Vehicle Symposium & Exhibition – dem größten Messe- und Kongressevent für Elektromobilität in Stuttgart.

[mehr]
Porsche Mission E Prototyp

Mission E wurde bereits 2015 vorgestellt, doch Ende 2019 wird der voll-elektrische Porsche, zum Preis eines Panameras, Realität.

1.000 neue Jobs...

[mehr]
Ein Elektroauto das gerade aufgeladen wird.

Die Reichweite ist bei Elektrofahrzeugen immernoch ein überwiegend heikles Thema. Die Planung von Fahrten gemäß der Verfügbarkeit von Ladestationen

[mehr]
Trending Topics Logo

Die Reichweitenangst gilt nach wie vor als eine der größten Hürden, die Elektroautos bzw. ihre Fahrer nehmen müssen. Dieses Problem will jetzt das...

[mehr]
Die goUrban-Gründer Jonathan Gleixner, Michael Lenz, Bojan Jukic. © goUrban

Das Wiener Startup goUrban, das Elektroroller in Wien nach dem Car2go-Prinzip vermieten will, hat sich ein mittleres sechsstelliges Investment aus dem...

[mehr]

Hier gelangen Sie zu unseren IAA Impressionen 2017.

[mehr]

Bei der New Mobility World IAA in Frankfurt. Halle 3.1; Stand A43

[mehr]
Offizieller Charging Partner der IAA (Internationale Automobil Ausstellung)

Wollen auch Sie eine E-Ladestation in Ihrem Hotel? Erfahren Sie die neuesten Trends und News auf der IAA.

 

[mehr]

Weltweit hat sich die Zahl der Elektroautos binnen eines Jahres beträchtlich erhöht.

[mehr]

Mit knapp zwei Milliarden Euro fördert die Bundesregierung die Forschung, wie Deutschland trotz knapper fossiler Brennstoffe mobil bleiben kann.

[mehr]

e-Standorte


e-INFO

Newsletter

Newsletter abonnieren
Kontakt
mailto